Atomkraft nun doch verfassungswidrig

Dass Atomkraft das Recht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2, Abs. 2 GG) ernsthaft und nachhaltig gefährdet, zeigt sich in Japan eben wieder einmal recht deutlich. (In diesem Sinn verdient sie das Beiwort nachhaltig. Sonst in nichts.)

Aber auch ein Gutachten der Universität Rostock kommt zu diesem Schluss. Damit würde die Bundesregierung bei Weiterbetrieb der Atommeiler in Deutschland also gegen die Verfassung verstoßen.

Aber das würde die Regierung doch nicht tun. Niemals.


Flattr this

Advertisements

Über pseudoruprecht

writer, filmmaker, journalist and musician
Dieser Beitrag wurde unter Atomausstieg, Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s