Ein Mal das geringere Übel, bitte

Das EEG wird also abgeschafft. Da diese Information vom Hofberichterstatter der konventionellen Energiewirtschaft und der ihr hörigen Hobbyphysikerin gestreut wird (Verivox), ist vermutlich etwas dran. Das wäre wirklich saudumm, weil undemokratisch. Aber anders ist es von saudummen Undemokraten auch nicht zu erwarten gewesen.

Die Meldung ist nebenbei ein Paradebeispiel für alle Lügen und Halbwahrheiten, die mit der großen Propagandaschleuder der letzten Monate über Deutschland ausgeschissen wurden. Die Mär von der preistreibenden EEG-Umlage ist da, der Anwalt mit seiner privaten Photovoltaikanlage auf dem Dach darf auch schnell zwischen den Zeilen durchgrinsen und dass Solarstrom ohnehin völlig unnütz ist, da zu teuer, habe ich so glaube ich auch schon einmal irgendwo gelesen. Wenn ich es grade richtig erinnere in so ziemlich jeder Zeile Berichterstattung, seit die Großen Vier bei der Presse dick einkaufen waren. Denn auch in Deutschland kann man die Presse bekanntlich nicht nur am Kiosk kaufen.

Ich sage macht doch! Ihr wollt den leichten Weg, das Altbewährte, das vermeintlich geringere Übel. Und ich wünsche es euch ja auch von ganzem Herzen, das im Vergleich zum jetzt sicher kommenden Demokratie- und Klimaabsturz geringere Übel – einen Super-GAU in einem Atomkraftwerk auf deutschem Boden. Und bitte bald. Vielleicht klappt es ja wie damals mit der UdSSR, dann hätte in ein paar Jahren der ganze planwirtschaftliche Spuk fürs Erste ein Ende. Verdient habt ihr es euch redlich, durch Dummheit, durch autokratisches Fürstengehabe. Pfui Deibel!


Flattr this

Advertisements

Über pseudoruprecht

writer, filmmaker, journalist and musician
Dieser Beitrag wurde unter Energiewende, Lobbyismus, Politik, Propaganda veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Mal das geringere Übel, bitte

  1. Stromi schreibt:

    Was sollen die Konzerne denn auch schon melden, ja alles ist die Schuld von uns wir sind Geldgeil und wollen euch ausnutzen. Finde es viel ärgerlicher, dass die Medienlandschaft solche Meldungen und Äusserungen einfach nachplappert, anstelle nach wirklich neutralen Meinungen zu suchen. Da sag ich nur armes Deutschland.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s